Telarapedia
Advertisement

Endlicht ist ein Dorf in Terminus.

Hintergrundinformationen[]

Nach dem Fall der Wächter zerbrachen die verbleibenden Infrastrukturen ehemaligen Reichs von Mathosia. Flüchtlinge zogen von einem Hafen zum nächsten, bis keiner da war, in dessen Richtung man sich hätte wenden können. Marodierende Banden bildeten sich entlang der Risse, um Vorteil aus dem Chaos zu ziehen, und bald blieben nur noch die Starken und die Glücklichen über.

Einige haben überlebt, indem sie sich zusammentaten, Eine solche Gruppe Überlebender hat die Endlicht gegründet. Sie ließen sich in den baufälligen Gebäuden einer früheren Ansiedlung nieder, die seit der des letzten Einwohners keinen Namen mehr trug. Als wir Skeptiker-Forscher in der Lebensfabrik unsere Türen öffneten, um zu sehen, was der Welt geschehen war, trafen wir auf eine kleine Gemeinschaft halb verhungerter und halb verrückter Individuen, die sich an Rest Menschlichkeit angesichts der Auslöschung klammerten«

Zuerst waren sie uns gegenüber feindlich eingestellt, da sie nur Besucher kannten, die sie ausplündern wollten, aber wir gewannen nach nach ihr Vertrauen. Ihre Berichte über Ende der Tage motivierte uns, unsere Arbeit fortzusetzen, egal welche Hindernisse sich uns in Weg stellen würden."

-Sylver Valis

Lastlight.jpg Lastlight2.jpg Lastlight3.jpg

NPCs[]

Skeptiker Stratege

Unheimliche Vorhut

Hoch-General

Hohepriesterin der Kelari

Questgeber

Gebrauchswaren

Heiler

Advertisement